Termine Karriere Newsletter Kontakt

Von Anfang an nehmen wir deshalb die Menschen in den Blick: Bei der Entwicklung neuer Quartiere, mit denen wir den Stadtraum Mannheims erweitern, schaffen wir erste temporäre Strukturen – zum Beispiel über Zwischennutzungen – damit die neuen Bewohner*innen der Konversionsflächen bereits frühzeitig und weit vor Fertigstellung der Quartiere Angebote in der Nachbarschaft haben.

Raum für Entfaltung

Wir denken nicht in Wohnräumen, sondern in Lebensräumen: Der Freiraum, sich entfalten zu können, gehört unabdingbar mit dazu, weshalb auf jeder Konversionsfläche viel Grün mit Sport- und Spielangeboten gestaltet wird 

Stadtentwicklung für die Menschen

In den bestehenden Quartieren bleibt der Blick eher punktuell und geht dafür sehr in die Tiefe. Um beim bekannten Bild der Stadtteilakupunktur zu bleiben: Welche Nadelstiche wirken an welcher Stelle intensiv genug, um nachhaltige Veränderungen anzustoßen? Und wie können wir diese Prozesse sinnvoll begleiten?