Termine Karriere Newsletter Kontakt

Im Auftrag der Stadt: Straßenbau rund um FRANKLIN und SPINELLI

25. Oktober 2022

Der neue "Wasserwerkkreisel" auf FRANKLIN

Eine andere Rolle für die MWSP: Neben dem Straßenbau auf den Konversionsflächen führt die städtische Entwicklungsgesellschaft auch Arbeiten im direkten Umfeld aus – im Auftrag der Stadt Mannheim selbst. Auf FRANKLIN wurde dazu der Kreuzungsbereich Wasserwerkstraße/Franklin-D.-Roosevelt-Straße/James-Monroe-Ring zum Kreisverkehrsplatz umgebaut. Der umgangssprachlich „Kreisel“ genannte Knotenpunkt sorgt für eine höhere Verkehrssicherheit, weil er für einen übersichtlichen und gleichberechtigten Verkehrsablauf und insgesamt reduzierte Einfahrgeschwindigkeiten sorgt. Auf SPINELLI hat der Straßenendausbau ebenfalls mit der Ertüchtigung der bestehenden Straßen im Umfeld begonnen: Im 1. Bauabschnitt, der dieser Tage abgeschlossen wird, sind die Bereiche und Parkplätze vor dem TV Käfertal ertüchtigt worden, außerdem hat die Dürkheimer Straße barrierefrei ausgebaute Fußgängerwege sowie einen zweiten Fußgängerweg auf der SPINELLI-Straßenseite bekommen. Die Asphaltarbeiten an der Fahrbahndecke laufen aktuell. So sorgt die MWSP auf FRANKLIN und SPINELLI für mehr Sicherheit, und das für alle Verkehrsteilnehmer*innen.