Termine Karriere Newsletter Kontakt

Auf zur letzten Teilfläche: Erschließung auf Columbus beginnt

14.04.2022

Startschuss auf Columbus. Mit dabei: Bürgermeister Ralf Eisenhauer, Irina Rabenseifner (Projektleitung Erschließung MWSP), Stadtrat Reinhold Götz und MWSP-Geschäftsführer Achim Judt (v.l.n.r.)

Als letzte der fünf Teilflächen von FRANKLIN starten nun auch die Erschließungsarbeiten auf Columbus. Direkt an der B38 gelegen und perfekt zu erreichen, ist der Standort ideal für die gewerbliche Entwicklung. Auch wird Columbus das Erscheinungsbild von FRANKLIN prägen und einen wichtigen Beitrag leisten, dass Mannheims nördlicher Stadteingang mit dem Umbau zur Stadtstraße einen attraktiven ersten Eindruck macht.

Bis Frühjahr 2024 werden im Rahmen der Erschließung nun die Versorgungsleitungen verlegt und Straßen gebaut. Währenddessen laufen die Planungen der Investoren auf Hochtouren. Unter anderem errichtet die Bauhaus AG einen Baumarkt mit Drive-in, die Segmüller Polstermöbelfabrik ein neues Möbelhaus. Die 3iPro GmbH baut mit dem „Hitachi Campus“ ein prägnant gestaltetes Büroquartier, und die MVV installiert bei der früheren Tankstelle ein Ladehub für Elektromobilität.

Die grüne Konversion wird auch auf Columbus verwirklicht: durch Gebäude mit hohen Energiestandards, durch wichtige Beiträge zur Mobilitätswende und durch zwei Parkflächen und autofreie Wegeverbindungen in alle angrenzenden Stadtteile.